24.03.2017|Bürgerinitiative|Schwimmbad|Kindergarten|Waggumer Echo|Suchen

Waggumer Wappen

Das Waggumer Wappen

Seit dem 19. November 1979 besitzt der Ortsteil Waggum ein eigenes Wappen.


Auf blauem Untergrund befindet sich in der Wappenmitte eine stilisierte goldene bzw. gelbe Quelle. Sie erinnert an eine Quelle auf dem Gelände des heutigen Flughafens , die auf einer alten Ortsüberlieferung basiert, nach der Karl der Große hier die Sachsen bzw. die Wenden getauft haben soll. Das ist zwar dokumentarisch nicht belegt, doch auch auf alten Flurkarten ist das betreffende Gelände bemerkenswerterweise als " Taufkamp " , volkstümlich " Waggumer Taufe " genannt, bezeichnet.


Mit den Farben blau/gelb gedenkt Waggum seiner Zugehörigkeit zum alten Landkreis Braunschweig, dessen Farben blau/gelb waren




Diese Seite ist Bestandteil von www.waggum.de



Optimiert für Firefox 3.xx 1280 x 1024 px